Opel goes electric

Vollelektrisch oder teilelektrisch, das ist hier die Frage. Opel bietet Ihnen mit dem neuen 100 Prozent elektrisch angetriebenen Corsa-e und dem Grandland X Hybrid4 genau die richtige Auswahl für Ihre täglichen Herausforderungen. Langstreckenfahrer, die nur kurz im Stadtgebiet unterwegs sind, dürfen sich auf den neuen Grandland X Hybrid4 freuen – mit der Kraft eines Allrad-SUV und der Effizienz eines Plug-in-Hybrids.

Moderne Technologie

Bereit für die City, bereit für die Zukunft. 100% elektrisch. Machen Sie sich bereit für ein Erlebnis, das elektrisiert. Mit komfortabler Reichweite, schnellem Aufladen und sportlicher Performance. Verfügbar ab Frühjahr 2020. Entdecken Sie den neuen Corsa-e und unsere Opel Services für eine entspannte und sorgenfreie Elektromobilität.

Minimaler Sound, maximale Leistung.

Emission ist auch eine Frage des Lärms. Ein weiterer guter Grund, warum Sie den neuen Opel Corsa-e so sehr schätzen werden. Denn mit seinem leisen Elektromotor leisten Sie einen aktiven Beitrag, um die Geräuschemissionen zu reduzieren. Und das macht Ihr Fahrerlebnis noch entspannter.

Entwickelt, um Sie effizient weiterzubringen.

Die innovative Plug-in-Hybrid-Technologie zeichnet sich durch eine leistungsstarke Kombination aus Benzin- und Elektroantrieb aus. Dank der beiden Antriebssysteme bieten der Grandland X Hybrid mit Frontantrieb und der Grandland X Hybrid4 mit Allradantrieb maximale Flexibilität. Laden Sie die Opel Grandland X Hybrid Modelle einfach wie ein Elektrofahrzeug auf – und schon sind Sie bereit für Ihre Fahrt im reinen Elektrobetrieb. Das bedeutet: wenn Sie den Benzinmotor nicht nutzen, reduzieren Sie die Abgasemissionen auf null. Und sind mit Effizienz und Fahrspaß unterwegs.

Einfach Strom tanken

Mit den Opel Grandland X Hybrid Modellen ist das Aufladen sehr einfach. Den Akku können Sie wie ein Elektrofahrzeug an allen öffentlichen Ladestationen oder zu Hause per Kabel oder Wall Box aufladen.

MACHEN SIE SICH BEREIT FÜR DIE ELEKTROMOBILITÄT

Das Wichtigste zuerst: Das Fahren eines Elektroautos ist einfacher, als Sie denken – unabhängig davon, wie Ihre Mobilitätsbedürfnisse sind. Erfahren Sie alles über wichtige Themen wie die verschiedenen Antirebsarten von Elektroautos, die Maximierung der Reichweite, die von Elektroautos verwendeten Batterien und die Gesamtbetriebskosten.

Opel goes electric - Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch

DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT IST ELEKTRISCH.

Warum? Elektromotoren sind lokal emissionsfrei, leise, effizient – und haben einen geringeren Wartungsaufwand. Elektrofahrzeuge nutzen Ressourcen effizienter als Autos mit Verbrennungsmotor. Hinzu kommt, dass ein großer Teil des benötigten Stroms aus erneuerbaren Energien stammt.

Opel goes electric - Elektrische Reichweite messen

ELEKTRISCHE REICHWEITE MESSEN.

Früher wurde die Reichweite von Elektroautos mit der standardisierten Prüfmethode für Europa gemessen: NEFZ. Diese wurde durch das "Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicle Test Procedure" (WLTP) ersetzt. Der neue WLTP-Fahrzyklus berücksichtigt Situationen, die dem Alltag näher kommen als der NEFZ-Standard. Es ermöglicht uns, den täglichen Verbrauch besser einzuschätzen.

Opel goes electric - Immer im Sparmodus

IMMER IM SPARMODUS.

Elektromobilität rechnet sich. Denn dank steuerlicher Erleichterungen und günstige Wartungskosten profitieren Sie von niedrigen Betriebskosten. Darüber hinaus können Sie sich unter anderem über die Befreiung von Parkgebühren und spezielle Parkplätze für Elektroautos freuen.

HOHE EFFIZIENZ.

Der vielleicht größte Vorteil eines Elektromotors ist sein hoher Wirkungsgrad – das Verhältnis der eingesetzten und verbrauchten Leistung. Bei einem Verbrennungs-Motor geht bis zu einem Drittel der Energie durch Wärmeverlust verloren. Ein Elektroauto hingegen nutzt etwa 95 Prozent der zum Fahren verfügbaren Energie.

WLTP beinhaltet:

  • Realistischere Fahrdynamik und Außentemperatur
  • Größere Messstrecke
  • Höhere Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeiten
  • Weniger Standzeiten
  • Mehr Bremsen und Beschleunigen.

EINE CLEVERE INVESTITION.

Natürlich ist es nicht einfach, die Preise von Elektroautos und Autos mit konventionellen Motoren zu vergleichen. Aber wenn es um die tatsächlichen Betriebskosten geht, sind die Vorteile zahlreich:

  • Wartungskosten: Sie sind niedriger als die eines Verbrennungsmotors. Bei batteriebetriebenen Motoren gibt es wesentlich weniger bewegliche Teile und ein Ölwechsel ist nicht erforderlich.
  • Sinkende Versicherungskosten: Die Versicherungsunternehmen werden sich langsam bewusst, dass Fahrer von Elektrofahrzeugen nicht nur sehr umweltbewusst sind, sondern auch umsichtiger fahren und weniger Unfälle verursachen. Das ist der Grund, warum die Preise zu sinken beginnen.

Energie- und Kraftstoffverbrauch5 der beworbenen Modelle gem. VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151: Corsa-e: Energieverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 17, CO2-Emission kombiniert: 0g/km, Energieeffizienzklasse A+ Grandland X Hybrid4: Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert von 1,4-1,3l/100 km. Energieverbrauch in kWh/100 km kombiniert von 20,3 -19,6 kWh/100 km. CO2-Emission in g/km kombiniert von 32-29 g/km, Energieeffizienzklasse A+

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer. Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.